Start

Exklusiver Urlaub in Europas MetropolenReiseberatung der besonderen Art!Individueller UrlaubCitytrip, StädtetripStädtereisen mal anders:individuell, einzigartig, außergewöhnlichEntdecken Sie das andere Rom. Reisen für Individualisten

London

London Auf den Spuren Sherlock HolmesLondon

London

Auf den Spuren Sherlock Holmes

Pfeifentabak steckt in einem persischen Pantoffel, die karierte Mütze liegt da, in der Ecke lehnt die Geige des Meisterdetektivs. Für den Fan scheinen die klassischen Utensilien gerade erst von Holmes und seinem Dr. Watson zurückgelassen. Im erst 1990 eröffneten Holmes-Museum in der Baker Street beginnt die Spurensuche. Eine Schauspielerin führt die Besucher auch durch finstere Gassen zu den vielen Londoner Originalschauplätzen, die dem Krimileser aus der Romanen  Arthur Conan Doyles bekannt sind. Der Rundgang endet – wo denn sonst – im Sherlock Holmes Pub auf der Northumberland Avenue.

Und danach? Neugierige und experimentierfreudige Kinder von 8 bis 88 stürmen ins Science Museum. Hier gibt’s Naturwissenschaft zum Anfassen, Technik zum Ausprobieren. Selbst Physikmuffel werden hellwach. Und der Eintritt ist frei.

London

Venedig

Venedig Mit dem Kajak auf den Kanälen

Venedig

Mit dem Kajak auf den Kanälen

Den Markusturm sehen wie es sonst nur die auf der Lagune treibenden Möwen können: eine Skyline in wackeliger Schieflage aus einem kanariengelben Kajak. Und dann mit vorsichtigen Paddelschlägen in Kanäle, die so schmal und so weit weg vom Canale Grande sind, dass die Gondeln und Vaporetti nicht hinkommen. Venedigs Alltag vom kanariengelben Einer-Kajak aus entdecken. Mit einem geübten Vorpaddler blicken Sie hinter die Fassaden und schmecken den Alltag der Lagunenstadt.

Und danach? Vielleicht rüber an den Lido. Am Strand lang auf einen Espresso ins Grandhotel Excelsior laufen, wo Thomas Manns „Tod in Venedig“ spielt – genau vor 100 Jahren geschrieben.

Helsinki

Helsinki Auf Schneeschuhen durch die weiße PrachtHelsinki

Helsinki

Auf Schneeschuhen durch die weiße Pracht

Niemand braucht zuvor ein Konditionstraining. Ein wenig Aufwärmen am Töölönlahti-See und die Stadtwanderung beginnt. Dabei treffen Sie auf Finnlands erfolgreichsten Langstreckenläufer, Paavo Nurmi. An seinem Denkmal vorbei auf die zugefrorene Bucht hinaus, mit einem sensationellen Blick auf Nationaloper und Finlandia-Halle. Zum Verschnaufen zurück in ein gemütliches Café mit Seeblick.

Und danach? Total relaxen in der Koitharju Sauna. In der ältesten öffentlichen Sauna der Stadt wird immer noch traditionell mit Holz geheizt. In den Trockenbereich dürfen Sie sogar Ihr Bier mitbringen.

Helsinki